Aktuelles

Renato Mordo – Ausstellung bis zum 19. Februar in Thessaloniki zu sehen

In einer griechisch-deutschen Sprachfassung ist die Ausstellung „Renato Mordo: jüdisch, griechisch, deutsch zugleich - Ein Künstlerleben im Zeitalter der Extreme“ der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) sowohl im Goethe Institut Thessaloniki als auch im Thessaloniki Konzerthaus M2 zu sehen. Sie kann dort bis zum 19. Februar 2023 im Rahmen der Öffnungszeiten besucht werden.

Weiterlesen

Buch des Monats Februar: „Amerika im Kalten Bürgerkrieg: Wie ein Land seine Mitte verliert“

Nachrichten aus den USA lesen sich immer verstörender. Sie galten einst als Musterbeispiel einer stabilen Demokratie: mit unideologischen Parteien, moderaten Politikern und stabilen Institutionen - der Gegenentwurf zum ideologisch zerklüfteten Europa. Heute scheinen die USA zum globalen Zentrum der neuen Weltanschauungskriege zu werden. Die Anhänger von Demokraten und Republikanern sehen die andere Seite nicht länger als politischen Gegner, sondern als existentiellen Feind, den es zu bekämpfen gilt. Zu besichtigen ist ein Land, das jede Einheit verloren hat und immer weiter auseinandertreibt.

Weiterlesen

Neue Website bündelt Informationsangebote zur Deportation der jüdischen Bevölkerung in das Lager Gurs

Die vorhandenen Informationsangebote zur Deportation der jüdischen Bevölkerung Südwestdeutschlands in das südfranzösische Lager Gurs sind jetzt auf der zentralen Website https://www.gurs.education gebündelt.

Weiterlesen

Neue Podcast-Folge: „Wald, Klima, Mensch - eine gute Kombination?“

Porträtbild Leonie Münzer

Schon seit Jahrtausenden lebt der Mensch von und mit dem Wald. Selbst in den sogenannten Urwäldern kann man noch Spuren vom Eingriff des Menschen finden. Innerhalb der letzten Jahrhunderte haben wir die Wälder aber besonders stark verändert, und in vielen Teilen der Welt abgeholzt. Auch in Deutschland haben Monokulturen - also Wälder die aus nur einer Baumart bestanden - die Forste dominiert. Zum Wohle der Wirtschaft.

Weiterlesen

www.gurs-pfalz.de - Neue Homepage zur Deportation von Jüdinnen und Juden aus der Pfalz nach Gurs

Screenshot Webseite

Die neue Homepage der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) beleuchtet anhand von Fotografien und Erinnerungen von Zeitzeuginnen und Zeitzeugen die Deportation jüdischer Menschen aus der Pfalz in das Lager Gurs im Jahr 1940.

Weiterlesen

Save the Date: Studienreise in unsere Partnerregion Oppeln

© Foto: Jonathan Spindler

Die Studienreise führt im Jubiläumsjahr des Vierernetzwerks vom 2.-8. Juli 2023 in die rheinland-pfälzische Partnerregion Opole/Oppeln.
Thematisch wird die Studienreise Fragen des Umgangs mit Minderheiten fokussieren.

Weiterlesen

Ausstellung "75 Jahre Rheinland-Pfalz in 75 Geschichten"

Noch bis zum 10. März 2023 ist die Ausstellung "75 Jahre Rheinland-Pfalz in 75 Geschichten" in der LpB-Bibliothek in Mainz (Kronberger Hof 6) zu sehen.

Weiterlesen

Wald als Schwerpunkt im ersten Halbjahr: Mythos, Waldsterben und Nachhaltigkeit

Zu ihrem Themenschwerpunkt „Wald“ für das erste Halbjahr 2023 hat die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) 16 Veranstaltungen mit Lesungen, Vorträgen, Diskussionen, Theater und Film geplant, online und/oder vor Ort.

Weiterlesen

Neue Podcast-Folge: "Frau - Leben - Freiheit" - Zu den Protesten im Iran

Porträtbilder

Seit September 2022 gehen viele tausend Menschen im Iran auf die Straße und protestieren für Freiheit in ihrem Land. Die Parole "Frauen, Leben, Freiheit" durchdringt auch die sozialen Medien. Selbst hier in Deutschland gehen die Menschen für diese Werte auf die Straße, und fordern unter anderem auch mehr Taten von der deutschen Politik. Aber wie geht es Exiliraner:innen hier in Deutschland, und was können sie von hier aus erreichen? 

Weiterlesen

Save the Date: Studienreise nach Israel 2023

Totes Meer

„Israel – Umwelt, Natur und Landwirtschaft“ sind die Themen der geplanten Studienreise nach Israel vom 28. Oktober bis 7. November 2023.

Weiterlesen

Aufzeichnung: Rückblick auf 75 Jahre Rheinland-Pfalz

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und ihre Amtsvorgänger Bernhard Vogel, Rudolf Scharping und Kurt Beck

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres lud die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) in Kooperation mit der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz zum landesgeschichtlichen Rückblick „75 Jahre Rheinland-Pfalz“ nach Mainz ein.

Weiterlesen

37. Schüler- und Jugendwettbewerb 2023: Mitdenken, Mitmachen, Gewinnen

Zur Teilnahme beim 37. Schüler- und Jugendwettbewerb 2023 laden der Landtag und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ab sofort alle Jugendlichen zwischen 13 und 20 Jahren ein, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in Ausbildung sind. Alle, die mitmachen, haben die Chance, mit einer schriftlichen, medialen oder künstlerischen Umsetzung ihrer Ideen einen der vielen Preise in den unterschiedlichen Kategorien zu gewinnen.

Weiterlesen

Antisemitismus-Strategie der Bundesregierung würdigt Engagement der LpB

Gedenkstätte KZ Osthofen

Die digitalen Rundgänge der Gedenkstätte KZ Osthofen, u.a. auch zu jüdischen Häftlingen, sowie die Gründung der gemeinsamen Forschungs- und Dokumentationsstelle „SEAL/Strukturen und Erinnerung. Angewandte Geschichtswissenschaft und digitale Lehre“ durch die Universität Trier und die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz wurden in die "Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben" (NASAS) der Bundesregierung als „Best Practice“-Beispiele aufgenommen.

Weiterlesen

Zu den aktuellen Protesten im Iran (Artikel von Dr. Homayun Alam)

Graffiti

Die Proteste im Iran gegen das Regime, für Freiheit, die Rechte der Frauen und Menschenrechte dauern an. Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz hatte aktuell zu den Protesten im Iran eine Veranstaltung mit dem Politikwissenschaftler Dr. Homayun Alam durchgeführt. 

Weiterlesen

Neue Podcast-Folge: Wie gehören Menschenrechte und Sport zusammen?

Porträtbilder Gäste

WM, EM, Olympia. Große Sportereignisse ziehen Menschen in den Bann. Gerade aktuell wird aber immer offensichtlicher: Sport ist auch Politik, besonders im Fußball. Was das bedeutet, wo Menschenrechte eigentlich anfangen und aufhören, und warum Nelson Mandela einmal Sportswashing betrieben hat, hören Sie in der neuen Folge von Denkanstoß Demokratie.

Weiterlesen

Aktionstage "Netzpolitik und Demokratie" 2022: Sehen Sie hier die Aufzeichnung der Auftaktveranstaltung "Resilient gegen Desinformationen"

Am 14. November luden die Landeszentralen Rheinland-Pfalz und Saarland gemeinsam zurt hybriden Podiumsdiskussion„Resilient gegen Desinformationen: Wie wir Angriffe auf Demokratie, Medien und Gesellschaft abwehren können“ ins Gutenberg Digital Hub nach Mainz ein.

Weiterlesen

Renato Mordo: Ausstellung jetzt auch auf Kreta zu sehen

Orthodoxen Akademie Kreta (OAK) in Kolympari bei Chania

In einer griechisch-deutschen Sprachfassung ist die Ausstellung „Renato Mordo: jüdisch, griechisch, deutsch zugleich. Ein Künstlerleben im Zeitalter der Extreme“ der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) in der Orthodoxen Akademie Kreta (OAK) in Kolympari bei Chania zu sehen. Sie kann dort bis zum 15. Januar 2023 im Rahmen der Öffnungszeiten der Akademie im Foyer des Tagungsgebäudes besucht werden.

Weiterlesen

Historischer Lernort in Neustadt in Planung - Absichtserklärung unterzeichnet

Unterzeichnung der Absichtserklärung

Langjähriges bürgerschaftliches Engagement hat in Neustadt an der Weinstraße das Erinnern an die Untaten der Gestapo in der Pfalz wachgehalten. Im Gebäude in der Konrad-Adenauer-Straße 10, in dem von 1937 bis 1945 die Gestapo Neustadt untergebracht war, entsteht nun ein Historischer Lernort. Dieser wird nach Fertigstellung analog zu den Gedenkstätten in Osthofen und Hinzert durch die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) betrieben.

Weiterlesen

75 Jahre Rheinland-Pfalz: Die Verfassung für Rheinland-Pfalz als Magazin

Magazin-Cover

Pünktlich zum 75. Geburtstag der Verfassung kommt das neue Heft an den Kiosk. 172 Seiten dick, hochwertig gedruckt, opulent bebildert.

Weiterlesen

Podiumsdiskussion "Hass im Netz – Strafverfolgung im Internet"

Beleidigungen, Bedrohungen, Volksverhetzung: Mit dem Gesetzespaket gegen Hass und Hetze will der Staat effektiver gegen Hasskriminalität im Netz vorgehen. Wer Hass-Postings verbreitet, muss nicht nur mit härteren Strafen rechnen. Seit Februar 2022 werden zudem die sozialen Netzwerke härter in die Pflicht genommen. Denn diese müssen solche Inhalte nicht nur löschen, sondern auch dem Bundeskriminalamt melden. Schätzungen gehen von rund 250.000 Meldungen pro Jahr aus.

Weiterlesen

Positionspapier "Politische Medienbildung"

Grafische Darstellung Politische Medienbildung

Medienbildung und politische Bildung gehören zusammen, denn politische Medienbildung ist Grundlage für politische Mündigkeit und Teilhabe. Lesen Sie im Positionspapier der Zentralen für politische Bildung, worauf es bei der politischen Medienbildung ankommt.

Weiterlesen

Online-Diskussion "Visionen der Zukunft - Rheinland-Pfalz als KI-Standort"

Seit 30 Jahren fördert Rheinland-Pfalz die Forschung im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) und gehört damit zu den Pionieren in Deutschland. „KI made in Rheinland-Pfalz“ soll zum Qualitätsmerkmal werden. Dafür hat die Landesregierung mit der rheinland-pfälzischen KI-Agenda 2020 die Investitionen in die Förderung, Forschung und Vernetzung von KI in den nächsten Jahren allein auf 36 Millionen Euro verdoppelt.

 

Weiterlesen

Online-Vortrag: "Putins Krieg gegen die Ukraine. Eine historische Einordnung"

In seinem Online-Vortrag am 8. März 2022 ordnete Prof. Dr. Jan Kusber, Professor für Osteuropäische Geschichte im Historischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und Leiter des Arbeitsbereichs Osteuropäische Geschichte, Putins Krieg gegen die Ukraine historisch ein. Sehen Sie hier die gesamte Aufzeichnung!

Weiterlesen

Was macht eigentlich die LpB?

Politische Bildung zu leisten und zu fördern, ist die Aufgabe der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB). Und so sind auch ihre Arbeitsfelder so vielfältig wie unsere Demokratie.

Weiterlesen